Für das Uhrenmagazin Chronos testet die Tauchschule Scubamarine aus Ulm regelmäßig Taucheruhren namhafter Hersteller aus der Uhrenbranche.

Scubamarine und Chronos testen die neue Omega Ploprof Titan 1200M

Tauchen mit der Omega Seamaster Ploprof 1200M Die Bieler Marke baut nicht nur hochwertige, technisch anspruchsvolle Uhren, sondern verknüpft diese auch mit illustren Trägern: Die Apollo-Astronauten wurden für ihre Missionen mit der Speedmaster (heute „Moonwatch“ genannt) ausgestattet, James Bond verlässt sich seit 1995 auf die Seamaster, und zur langen Reihe der Markenbotschafter gehören Topstars wie George Clooney und Nicole Kidman. Jenseits allen Marketings steht Omega tatsächlich für Präzision, Verlässlichkeit und ein gutes Leistungs-Verhältnis. Die Seamaster Ploprof 1200M macht alles mit In voller Montur checken unsere Testtaucher Udo Happ und Jens Köppe die Funktionalität der Uhr. Dabei macht sich die immense Größe von 55 mal 48 Millimetern positiv bemerkbar: Die Ploprof lässt sich selbst mit den fünf Millimeter dicken Handschuhen, die gern mit dem Trockenanzug kombiniert werden, problemlos halten, anlegen und bedienen. In Sachen Funktionalität und Variabilität des Armbands lässt Omega also keine Wünsche offen. Das Armband und die Schließe der Ploprof gehören für Jens Köppe von Scubamarine sogar zu den Top 3 im gesamten Markt. Hier können nur die Oris-Taucheruhren und die Aquatimer-Modelle von IWC mithalten. Der Making-Of vom Test [embedyt] http://www.youtube.com/watch?v=3SAVYEqY4kw[/embedyt] Der ausführliche Test zur Omega Ploprof 1200M Titan ab dem 20.10 im Zeitschriftenhandel erhältlich Auf Watchtime.net bekommt Ihr weiter Infos zum Test. das Heft Chronos Ausgabe 6/2016 hier bestellen: http://shop.watchtime.net

Von |2017-03-21T15:10:54+00:0017 Okt, 2016|Kategorien: News|Tags: , , , , , |0 Kommentare

Scubamarine entwirft mit Chronos und SINN die ideale Taucheruhr

Scubamarine entwirft mit Chronos und SINN die ideale Taucheruhr Wie würde die ideale Uhr aussehen? Beste Ablesbarkeit, keine überflüssigen Anzeigen, extrem ­robust, resistent gegen Kratzer, angenehm am Arm, ganggenau und mit markantem Design. Die Tauchschule Scubamarine hat zusammen mit dem Uhrenmagazin "Chronos" und Sinn Spezialuhren die auf lediglich 50 Stück limitierte Taucheruhr U2 C (Einsatzzeitmesser EZM5) realisiert, die diesem Ideal sehr nahe kommt. Ein Gehäuse fast so hart wie Saphirglas Die Chronos-Redaktion hat sich mit Scubamarine und Sinn-Mitarbeitern zusammengesetzt und überlegt, wie ein gemeinsames limitiertes Modell aussehen könnte. Schnell war klar, dass wir als Gehäusematerial den tegimentierten und hartstoffbeschichteten U-Boot-Stahl nutzen wollten. Schließlich bietet er die kratzfesteste Oberfläche, die Sinn zu bieten hat und kommt damit schon fast an Saphirglas heran. Das Sondermodell Sinn U2 C unterscheidet sich durch vier Merkmale vom Serienmodell. Als Dreizeigeruhr setzt die Sinn U2C ihren Fokus auf beste Ablesbarkeit. Die schwarze Hartstoffbeschichtung des Gehäuses aus U-Boot-Stahl verleiht der Uhr gemeinsam mit den anthrazitfarbenen Akzenten von Zifferblatt und unverlierbarem Tauchdrehring ein technisch-maskulines Design. Zusätzlich im Lieferumfang enthalten ist neben dem olivgrünen Silikonarmband mit ausklappbarer Bandverlängerung ein grau-schwarzes Textilband sowie Werkzeug für den Bandwechsel. Qualifiziert für härteste Tauchanforderungen Die eingesetzten Technologien qualifizieren die Sinn U2 C als robustes und präzises Instrument für professionelle Taucheinsätze. Klassifikationsgesellschaft DNV GL hat die Eigenschaften der Uhr überprüft, bestätigt und zertifiziert. Die Drucksicherheit der U2 C ist bis zu einer Tauchtiefe von 2.000 Meter (= 200 Bar) gewährleistet. Technische Daten: Name: Sinn U2 C (EZM 5) Preis: 2.760 Euro Auflage: 50 Exemplare Funktionen: Stunde, Minute, Sekunde, Datum Größe: Durchmesser 44,0 Millimeter, Höhe 15,5 Millimeter Gewicht ohne Band: 114,0 Gramm Gehäuse und Krone aus hochfestem, seewasserbeständigem U-Boot-Stahl Gehäuse mit schwarzer Hartstoffbeschichtung auf tegimentiertem Untergrund Ar-Trockenhaltetechnik, dadurch erhöhte Funktions- [...]

Von |2017-03-21T15:10:55+00:0013 Mrz, 2015|Kategorien: News|Tags: , , , |0 Kommentare

Ankündigung Taucheruhrentest: IWC Aquatimer vs Tudor Pelagos

Taucheruhrentest: IWC Aquatimer vs Tudor Pelagos Scubamarine Taucheruhrentest: Im Auftrag des Uhrenmagazins "Chronos" testet Scubamarine auf Teneriffa die beiden Modelle "IWC Aquatimer" und "Tudor Plagos". Wie sich die beiden Modelle schlagen erfahrt Ihr ab 22. August im Uhrenmagazin Chronos, Ausgabe 5/2014. Erhältlich im Zeitschriftenhandel oder Kisok. Vorankündigung: [embedyt] http://www.youtube.com/watch?v=NaPjuD0dSCU[/embedyt] Weiter Infos unter www.watchtime.net

Von |2017-03-21T15:10:55+00:0011 Aug, 2014|Kategorien: News|Tags: , , , , |0 Kommentare
Nach oben