Scubamarine Rescue-Tag

Beim Scubamarine Rescue-Tag können Gerätetaucher und Freediver unter professioneller Anleitung, Erste Hilfe Fertigkeiten lernen und auffrischen.

Making of Rescue-Tag

HLW Anleitung vom Arzt

Von Profis verständlich erklärt:

Unter ärztlicher Anleitung lernen wir, wie man einen Verunfallten Taucher in eine stabile Seitenlage bringt und ihn versorgt. Auch eine HLW kann nach dieser professionellen Anleitung selbständig durchgeführt werden. Im Gegensatz zum üblichen Erste Hilfe Kurs üben wir auch den Umgang zur Abgabe von Notfallsauerstoff und die Anwendung eines externen Defibrillators zur Behandlung Herzrhythmusstörungen.

Defibrillator im Einsatz

Aufbau eines Notfall-Sauerstoff-Systems

Wie man mit der richtigen Ausrüstungskonfiguration schon im Vorfeld Probleme vermeidet, zeigen die PADI Tauchausbilder anhand von Tipp und Tools, die sich in der Praxis bewährt haben. Unterstützt wurden wir von aqua med, die rundum Schutz beim Tauchen und Reisen bieten.

Unterstützung durch aqua med

Simulierter Notfall-Anfruf bei aqua-med:

Jetzt fehlt nur noch ein simulierter Notfallanruf bei aqua med, bei dem wir das Gelernte in die Praxis umsetzen. Der Arzt von aqua med am Telefon leitet uns hierbei an. So können zukünftig auch Laienhelfer am Tauchplatz bei einem Tauchunfall effektiv Erste Hilfe leisten.

Simulierter Notfall-Anfruf bei aqua-med

Danke an die Unterstützer:

Scubamarine Rescue-Tag 2019

Der Film zum Scubamarine Rescue-Tag:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden